Der ultimative Sommerspaß 2003, das Spiel von HIT RADIO FFH, CheFFHe versenken.

 

Los ging es am 30. Juni mit

Hans-Dieter Hillmoth (Foto),  Programmdirektor und CheFFHe von HIT RADIO FFH.

Hans-Dieter Hillmoth

Das CheFFHe Bad war mit 1500 Litern eiskaltem Wasser gefüllt, sollte es dennoch zu heiß sein wird das Wasser zusätzlich mit Eis gekühlt.

Zwei Monate versenkte HIT RADIO FFH nun Ihren CheFFHe, bis 28. August 2003, viel Spaß hatten die CheFFHs und natürlich auch die Angestellten.

 

zurück