FFHrohe Weihnachten, FFH verschenkt Kinderlächeln!

 

Sabine Schneiders Herz gehört den Clowndoktoren e.V.

 

Als Dank für Ihre Spende machte Sabine Schneider mit Ihnen eine Planwagenfahrt im schönen Taunus, wie das aussah sehen Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe FFH Hörerin, lieber FFH-Hörer,

ganz, ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Genau als 12.893 Euro sind für die Clowndoktoren e.V. zusammen gekommen. Aus allen Christkindern haben wir die Familie Blahut aus Obertshausen ausgelost. Vater Bernd Blahut hatte gleich vierzig Euro gegeben, für jedes seiner vier Kinder, die zum Glück alle ganz gesund sind, einen Zehner. Und stellvertetend für alle FFH-Christkinder, die geholfen haben, war ich mit Familie Blahut und vielen Freunden - und noch mehr Kindern - am vierten Advent im Planwagen durch den Odenwald unterwegs. Ein toller Tag für groß und klein.

Die Clowndoktoren: Von dieser lustigen Truppe hat zwar keiner Medizin studiert - aber wenns darum geht, Kinder wieder gesund zu machen, dann sind die Clowndoktoren die beste Medizin. Sie bringen nämlich die kleinen Patienten zum Lachen, helfen Ihnen, ihre Schmerzen und ihre Einsamkeit zu vergessen.

Mit Verkleidungen als lustige Ärzte und Namen wie Dr. Schnickschnack, Frau Dr. Paula Südwind oder Dr. Hutzelbutzel bringen die Clown-Doktoren Spass und Farbe in den sonst oft tristen Krankenhaus-Aufenthalt. und zaubern mit Puppenspiel, Pantomime und Musik Freude ans Krankenbett der kleinen Patienten.

Da werden dann Clownsnasen transplantiert, neue Patienten müssen erstmal einen gründlichen Lachtest machen, als besonders heilsam erweist sich oft auch die Seifenblasentherapie - und manchmal ist eine Erdbeereispizza auf Rezept genau das Richtige. Für ein paar Stunden am Tag vergessen die Kleinen Ihre großen Sorgen und fühlen sich einfach glücklich.

Nochmals ganz herzlichen Dank! Ich wünsche Ihnen allen eine wunderschöne und gesunde Weihnachten!

Ihre


        Sabine Schneider

zurück zu allen 5 Zwecken