FFHrohe Weihnachten, FFH verschenkt Kinderlächeln!


oben v.l.n.r.: FFH-Christkind Edith Hamel aus Hilders hatte 10 Euro gespendet, FFH-Reporter Andreas Körbel, Susanne Möller (1. Vorsitzende Känguruh e.V.) freut sich über den 14.705 Euro-Scheck und auch Prof. Dr. med Reinald Repp, Direktor der Kinderklinik Fulda "über die tolle Hilfe der FFH-Hörer für die Kinder".
unten v.l.n.r.: Nicole und Patrick Hamel und die Fuldaer Kinderklinik-Patientin Andre und Sarah.

Susi Brandt engagierte sich für den Känguruh e.V. in Fulda.

 

Susi war ebenfalls zu Besuch bei einer hessischen Familie, hier sind ein paar Bilder vom Besuch

 

Liebe FFH-Hörer,

vielen, vielen Dank. Sie haben geholfen und 14.705 Euro

sind für diesen guten Zweck zusammengekommen.

Aus allen FFH-Christkindern haben wir Familie Hamel aus Hilders ausgelost, und ich war in der Mittelpunktschule nach Hilders und habe in der 1. Klasse mit Nicole Hamel und den anderen Kindern gebastelt, gespielt und die Weihnachtsgeschichte gelesen.

 

Hier können Sie weiterlesen

 

zurück zu allen 5 Zwecken