Das 10. gefundene Mikrofon

 

Zu zweit geht's für Sie mit "TUI-Städte erleben" und der Lufthansa im Sommer zum Konzerthighlight des Jahres.
Erleben Sie am 17.Juni 2006 Superstar Robbie Williams live in Paris - inklusive Flug und Übernachtung im ****Holiday Inn Republique. Und DHL bringt Ihnen die Konzertkarten und Tickets vorbei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15. April bei Daniel Fischer in Pfui Fischer gefunden, das zehnte Versteck: Auf dem Flughafen in Egelsbach.

 

Das waren die Tipps für Sie:

 


Normalerweise freut sich keiner über diesen Besuch - Hier schon: Die "Alte Tante Ju", das legendäre Verkehrsflugzeug aus den 30er Jahren, hat schon Station in Egelsbach gemacht.

Die ganz Kleinen waren hier an allem Schuld - Eine Egelsbacher Modellfluggruppe nutzte das heutige Flugplatzgelände zuerst.

In der Regel ist hier einer vollkommen ausreichend - Ein Motor. In Egelsbach natürlich viele einmotorige Flugzeuge.

Nein, auch wenn es so aussieht, hier ist nicht Bayern - Am Eingang zum Flughafenrestaurant steht eine blau-weiße Säule.

Hier gehts zu wie in einem Bienenstock - Der Flugplatz Egelsbach ist Deutschlands verkehrsreichster allgemeiner Flugplatz.

Hier sind Wespen auf dem Holzweg - Die Flugplatzfahrzeuge sind schwarz-gelb gestreift.

Nur für Schimanski gibt’s hier entschieden zu wenig Duisburg - ansonsten wurden hier schon öfter TATORT-Folgen gedreht.

Luftballons sollten hier an diesem Spaß nicht teilnehmen - Mit dem Flugzeug eine PLATZrunde fliegen.

Hier hätten Skifahrer niemals Schnee unter den Brettern - Die erste Startbahn in Egelsbach wurde „Texas PISTE“ genannt.

Der Adel treibt hier seltene Blüten - Neben dem Flugplatz liegt das Schloss Wolfsgarten. Der Park ist im Mai zur Rhododendronblüte geöffnet.

Hier begann alles an einem Unglückstag - Gegründet wurde die Hessische Sport- und Verkehrsflugplatz GmbH an einem Freitag, dem 13..

Das versteckte Mikrofon braucht die Sonne nicht nur zum braun werden - Eine Halle auf dem Flugplatz ist mit Solarzellen ausgestattet und liefert Strom für ein Solarenergie-Projekt.

Beim versteckten Mikrofon haben sogar Ministerpräsidenten die Schulbank gedrückt - Bayerns Franz Josef Strauß hat in Egelsbach seinen Pilotenschein gemacht.

Hier hätte Oli Kahn schon mal für den Ernstfall üben können - Das Fliegen - von seinem Stammplatz im Tor der Nationalmannschaft.

Auch Formel 1 Piloten haben hier mal klein angefangen - Niki Lauda, selbst Inhaber einer Fluggesellschaft und ehemaliger Formel 1 Pilot hat in Egelsbach einen Teil seiner Flugausbildung gemacht.

Das Mikrofon hat einen schönen Blick auf einen beweglichen Acker - Von der Terrasse des Flugplatzrestaurants hat man direkten Blick aufs "Roll-Feld".

Vergessen sie ihre Tankstelle, hier gibts den Superstoff - Der Flugplatz Egelsbach hat natürlich eine eigene Kerosin-Tankstelle.

Von hier sind sie mit dem Taxi in einer Stunde bei Robbie in Paris - von Egelsbach mit dem Airtaxi gehts ruckzuck in nach Paris.

Hier sind alle seit einem halben Jahrhundert ziemlich abgehoben - Der Egelsbacher Flugplatz hat erst Ende 2005 sein Jubiläum gefeiert. Seit 1955 kann man hier abheben.

Hier geht die Bevölkerung freiwillig in den Knast - Im sogannanten Arresthaus in Egelsbach finden Versammlungen und andere Events statt.

Das Versteck gibts in Hessen auch in XXL - Gemeint ist hier natürlich der Frankfurter Flughafen.

 

zurück